Sonntag, 3. Juni 2012

Ich glaube...

ich habe ein paar Hände zu wenig, denn an der Wolle kann's ja nicht liegen, davon kann man, äh Frau eigentlich nie genug haben. Vielleicht sollte ich auch einfach nur mal meinen Vermieter fragen ob er mir an unsere Wohnung noch ein "kleines" Lager anbaut. Also nun aber mal von vorn, ich war gestern mit Grünbäumchen und dem Saalemädchen beim 5.Leipziger Wolle Fest in Markkleeberg. Am Anfang habe ich nur das Treiben beobachtet und mir war so garnicht nach Kaufen zu mute, aber eine Bratwurst, ein Kaffee und ein Stück Kuchen (welcher hauptsächlich nur aus Nüssen und Schokolade bestand) später sah die Welt ganz anders aus und nachdem ich meine ersten Euro in Wolle getauscht hatte war ich nicht mehr zu bremsen. Ach war das schön und ich danke dem "Leipziger Kreativ-& Strickkaffee" für dieses schöne Treffen, also ich werde nächstes Jahr wiederkommen und bis dahin kann ich nur sagen: "An die Nadeln,fertig,Los!!!"
 

1 Kommentar:

  1. Ja, es war wirklich sehr schön mit uns. Der Kuchen war der Hammer. VOR ALLEM DANKE DANKE DANKE nochmal so im Nachgang habe ich mich auch heute noch einmal riesig gefreut;O)

    AntwortenLöschen